HÖERHOF spendet Erlöse an die Idstein-Stiftung

Die im April 2006 von zehn engagierten Idsteiner Unternehmern gegründete „Idstein-Stiftung“, möchte dazu beitragen, dass junge Menschen einen gelungenen Einstieg in das Berufsleben finden mit dem diese sich eine solide Basis und gute Chancen für ihre Zukunft schaffen. Die Stiftung fördert insbesondere die Aus-, Berufs- und Weiterbildung von sozial schwächeren Jugendlichen und Maßnahmen der Jugendhilfe, um hierdurch die Chancen am Ausbildungs- und Arbeitsmarkt wesentlich zu erhöhen.

Zusätzlich setzt sie sich ein für soziale Projekte im „Idsteiner Land“, in denen Jugendliche Eigeninitiative, Verantwortung und Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge erfahren können – hierzu gehören neben Praktikums- und betrieblichen Schnuppertagen auch Trainings im Umgang mit Geld oder Erstellung von Bewerbungsunterlagen, schulischer Nachhilfeunterricht bis hin zu Coachings und Begleitung bei der Berufswahl.

Hierbei nutzen die Gründer der Idstein-Stiftung nicht nur ihre eigenen Ressourcen in ihren Unternehmen, sondern auch die unternehmerischen Netzwerke der gesamten, heimischen Wirtschaft wie auch die enge Verzahnung und Kooperation zu den städtischen Gremien.

„Wir sind froh, unzählige tolle, offene und engagierte Unternehmen und Einzelpersonen in unserer schönen Stadt zu haben, die unsere Arbeit seit Jahren unterstützen; sei es in Rat und Tat oder auch durch Sach- und Geldspenden auf die wir natürlich angewiesen sind!“ so Michael Becker, für die Idstein-Stiftung.

Im Rahmen einer Benefizveranstaltung, die am 14. September 2012 stattfindet, unterstützt nun auch der HÖERHOF anlässlich seinem 20- jährigen Gastronomiebestehen die Idstein-Stiftung mit 1/3 des Kartenumsatzes und präsentiert dazu eine Veranstaltung mit kulinarischen Gaumenfreuden und erlesenen Weinen, dazu Comedy, Improvisationstheater und brasilianischer Live Performance.

„Wir alle finden die Arbeit der Idstein-Stiftung und die Unterstützung von Jugendlichen ganz toll – als in Idstein ansässiges Unternehmen identifizieren wir uns mit der Stadt und wollen mit den Erlösen aus unserer Firmenveranstaltung unseren Teil dazu  beitragen.“ so Sabine Kogge vom Höerhof.

Start typing and press Enter to search

IGS_Wallrabenstein